Lernen mit und über Medien

Digitale Lehrwerkzeuge & Lernmedien

Digitale Konzepte

Das Team

Interview der Association for Computing Machinery (ACM) mit Professor Knaus zu "Digitalisierung und Schule"

Association for Computing Machinery ACM logosvgFür das German Chapter of the ACM führte Benedikt Volckart (Member of the GChACM Council) im Frühjahr 2022 ein Interview mit Professor Thomas Knaus, Wissenschaftlicher Direktor des FTzM der Frankfurt UAS, Frankfurt und Leiter der Abteilung Medienpädagogik der PH Ludwigsburg.

Im Fokus des Gesprächs standen die mit dem Metaprozess der Digitalisierung einhergehenden gesellschaftlichen Transformationsprozesse und ihre Bedeutung für den Bildungsbereich. Mit Blick auf die Schule sprachen Benedikt Volckart und Thomas Knaus im Besonderen über neue Möglichkeiten eines mediendidaktisch versierten Unterrichts sowie die Bedeutung einer um digitalisierungsbezogene Aspekte erweiterten Medienkompetenz für Mündigkeit und gesellschaftliche Teilhabe.

Unter Rückgriff auf die Erfahrungen, die Professor Knaus und sein Frankfurter Team aus den Projekten des FTzM sammeln konnten, lassen sich diese Aspekte freilich nicht besprechen, ohne auch die nötigen Voraussetzungen eines gelingenden digitalen Wandels in Schule und Unterricht zu thematsieren.

Das Interview wird in Kürze auf der Webseite der ACM veröffentlicht.

>>> Zum vollständigen Interview im PDF-Format

Das German Chapter of the ACM (GChACM) ist der deutsche Ableger der Association for Computing Machinery (ACM) und die älteste Fachgesellschaft für Informatik in Deutschland. Ihre Mitglieder engagieren sich für die Informatik in Praxis und Forschung sowie für gesellschaftliche Verantwortung bei der Entwicklung und Anwendung moderner Technologien. Ernst-Oliver Wilhelm ist aktueller Chairman des GChACM.