Lernen mit und über Medien

Digitale Lehrwerkzeuge & Lernmedien

Digitale Konzepte

Das Team

Girls‘ Day 2017 im FTzM

girlsday foto meetingraum-team-pc 09 webAm 27. April 2017 fand der sechzehnte bundesweite Girls‘ Day statt.

An den Aktionen der Frankfurt UAS zum Girls‘ Day beteiligte sich das FTzM mit einem Workshop zum Thema "Ende der Privatsphäre? – Datenschutz im Internet".

Am Angebot nahmen 13 Schülerinnen ab der 5. Klasse teil. Neben allgemeinen Informationen zu Aufgaben und Arbeitsbereichen einer Informatikerin standen Grundlagen und Funktionsweisen von tracking im Internet im Vordergrund.

Oliver Linnenbach, Marc Mannig und Katharina Thülen vom FTzM erarbeiteten zunächst grundlegende Funktionsweisen des Internets mit den Schülerinnen. Anschließend konnten sich die Mädchen das Prinzip von trackern eigenständig erschließen. Auch Präventionsstrategien wurden diskutiert.

Besonders hervorzuheben waren in diesem Jahr die für das Alter bereits ausgeprägten Vorkenntnisse der Schülerinnen auf dem Gebiet der Informationstechnik sowie ihr großes Interesse an sicherheitsrelevanten Fragen.

Das Girls‘ Day-Team des FTzM bedankt sich bei allen Teilnehmenden, Organisierenden der Hochschule sowie Kolleginnen und Kollegen des FTzM, die bei der Vorbereitung des Workshops unterstützten.


Bericht: Oliver Linnenbach

fraDesk Login