Mitglieder

Kontakt

Jun.-Prof. Dr. Jasmin Bastian

Weitere Informationen

Weitere Informationen:

Juniorprofessorin für Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt auf Medienpädagogik

Tel.: +49 (0) 61 31 / 39 26 71 8
eMail: Diese Email ist Spambotgeschuetzt, bitte Aktivieren Sie JavaScript
Profil auf der Webseite der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Forschungs- und Arbeitsschwerpunkte

  • Lernen und Lehren mit digitalen Medien (u. a. Lernen mit Tablets, Mobiles Lernen)
  • Mediennutzung und Medienbildung in Familie, Kita, Schule & Hochschule
  • Medienkompetenz und Literacyforschung, Medienbildung, "Digitale Bildung"
  • Medienwirkung und Wirkungsannahmen

Wissenschaftlicher Werdegang

  • seit 2015: Juniorprofessur für Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt auf Medienpädagogik am Institut für Erziehungswissenschaft der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
  • 2012: Promotion zur Erlangung des akademischen Grades eines Doktors der Philosophie an der Universität Mainz. Titel der Arbeit: "Väter und das Vorlesen. Eine Analyse der Deutungsmuster von Vätern in Bezug auf Vorlesesituationen mit ihrem Kind", veröffentlicht bei VS – Verlag für Sozialwissenschaft, Betreuung: Prof. Dr. Stefan Aufenanger
  • bis 2008: Studium an der Universität Mainz, mit Aufenthalten in Tokyo und Shanghai; Magisterabschluss in den Fächern Erziehungswissenschaft, Germanistik und Vergleichende Sprachwissenschaft

Ämter und Funktionen

  • Mitglied der Forschungskommission am Institut für Erziehungswissenschaft der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (seit 09/2015)
  • Mitglied des Ausschusses für die Diplomprüfung in Erziehungswissenschaft am Institut für Erziehungswissenschaft der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (seit 10/2015)
  • stv. Beiratsmitglied der Stiftung Digitale Spielekultur
  • Lenkungskreis Media Literacy Lab 
  • Fachjurymitglied beim Tommi Kindersoftwarepreis

Forschung und Publikationen

aktuelle Übersicht: www.blogs.uni-mainz.de/medienpaedagogik/jasmin-bastian-m-a