Lernen mit und über Medien

Digitale Lehrwerkzeuge & Lernmedien

Digitale Konzepte

Das Team

Idee für öffentliche Vortragsreihe aus dem FTzM erhält Auszeichnung des Betrieblichen Vorschlagswesens


preisverleihung-bvw-frankfurt-uas 17Apr25Am 25. April wurde Prof. Dr. Thomas Knaus bereits zum dritten Mal im Rahmen des Betrieblichen Vorschlagswesens der Frankfurt UAS ausgezeichnet – dieses Mal für seine Idee einer öffentlichen "UniverCity"-Vortragsreihe. Das Betriebliche Vorschlagswesen sammelt Vorschläge und Ideen von Hochschulangehörigen und prämiert die besten Ideen jedes Jahr preisverleihung-bvw-frankfurt-uas-thomas-knaus 17Apr25mit einem Preis. In 2016 wurden insgesamt 58 Ideen eingereicht, ausgezeichnet wurden zwei Professoren, drei Mitarbeiter/innen und ein Studierender der Hochschule.

In diesem Jahr regte Thomas Knaus an, eine öffentliche, interdisziplinäre bzw. fachübergreifende Veranstaltungsreihe mit dem Namen "Frankfurt UniverCity" zu starten, die regelmäßig im Semester stattfindet und gesellschaftlich relevante Themenfelder wie "Verantwortung", "Bildung", "Widerstände", "Digitalisierung" oder "Natur" mehrperspektivisch beleuchtet. Das Besondere: Dieser akademische Austausch soll nicht nur für Hochschulangehörige, sondern auch für alle Menschen aus der Region offen sein – und somit Wissenschaft und "City" zusammenbringen. Im Nachgang könnte eine Publikation zu den Veranstaltungsreihen diese auch akademisch nutzbar machen.

Auf Vorschlag des Kanzlers der Hochschule Dr. Bert Albers könnte eine solche Reihe umgesetzt werden, indem Professorinnen und Professoren, die aus dem Forschungssemester zurückkehren, für Vorträge angefragt werden. Thomas Knaus, der im Wintersemester 2016 ein Forschungssemester in Ozeanien verbrachte, steht gerne zur Verfügung, wenn die "UniverCity-Reihe an der Frankfurt UAS startet...

 

fraDesk Login