fraLine2

Das am 01. September 2001 unter dem Namen fraLine gegründete Modellprojekt wurde ab September 2004 in der zweiten Projektlaufzeit fortgeführt (vgl. fraLine1). In dieser Phase wurden die in der ersten Projektlaufzeit erprobten Konzepte und teils bereits etablierten Strukturen für die Unterstützung der Frankfurter Schulen erweitert (beispielsweise um Konzepte für die Schulorganisation und -administration) sowie zahlreiche Instrumente für den schulischen Support, aber auch für den internen und institutionenübergreifenden Wissenstransfer sowie die "Hilfe zur Selbsthilfe" für Lehrerinnen und Lehrer entwickelt.

Nach der erfolgreichen Weiterentwicklung des Projekts bis August 2007 wurde es mit erweiterten Aufgaben im Bereich der Entwicklung übergreifender Lösungen im Feld des IT-Managements und der systematischen Erforschung der schulischen Medienpraxis und Implementierungsstrategien digitaler Lehr- und Lernwerkzeuge ab September 2007 fortgesetzt (vgl. fraLine3).

Kontakt:

Ansprechpartner: Prof. Dr. Thomas Knaus
eMail: Diese Email ist Spambotgeschuetzt, bitte Aktivieren Sie JavaScript
Tel.: +49 (0) 69 / 15 333 222

Status: abgeschlossen (2004–2007) // in Kooperation mit dem Stadtschulamt der Stadt Frankfurt am Main

Weitere Informationen: vgl. Projektbericht vom März 2006 [PDF]

Schwerpunkt: Bildungsinformatik